Laden...
Diese Stelle teilen

Ausbildung Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Ausbildung Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Nr.:  2223
Veröffentlicht am: 
Abteilung:  Ausbildung
Zielgruppe:  Schüler
Arbeitszeit: 
Befristung: 
Befristet bis: 

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sichert als Dienstleistungsunternehmen mit den Flughäfen

Schönefeld und Tegel die Luftverkehrsinfrastruktur für die deutsche Hauptstadtregion. Gemeinsam

mit ihren Partnern sorgt die Flughafengesellschaft für beste Verbindungen ab Berlin in die Welt.

Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen

Berlin Brandenburg.

 

 

Einleitung

Du interessierst dich für die Sicherheitsbranche und suchst einen Ausbildungsplatz in einem spannenden und abwechslungsreichen Unternehmen? Dann bewirb dich bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH für die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Im Fokus deiner Ausbildung steht die Aufrechterhaltung der Sicherheit an unseren Flughafenstandorten. Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit kümmerst du dich dabei u. a. um die präventive Gefahrenabwehr, die Beurteilung von Gefährdungspotenzialen sowie die Einleitung und Begleitung von Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Flughafenareals sowie der Mitarbeiter, Passagiere und Besucher.

Das bringst du mit:
  • Mindestalter von 18 Jahren (bei Ausbildungsbeginn),
  • erfolgreich abgeschlossene Schulausbildung (mindestens Berufsbildungsreife),
  • gute schulische Leistungen, insbesondere in den Fächern Deutsch, Englisch und Sport,
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst sowie zum Tragen von Dienstkleidung,
  • Bereitschaft, bei jeder Witterung und Tageszeit auch im Freien zu arbeiten,
  • körperliche Fitness und Belastbarkeit,
  • einwandfreies Führungszeugnis,
  • Führerschein Klasse B.
Du möchtest:
  • einen tiefen Einblick in die Abläufe des Flughafenbetriebs erhalten,
  • einen wichtigen Beitrag zur Absicherung des Flughafenareals leisten,
  • im Team arbeiten und dabei helfen, Passagiere und Mitarbeiter vor Gefahren zu schützen,
  • an stetigen Veränderungen und Innovationen in einer spannenden Branche beteiligt sein,
  • neue Ideen entwickeln und den Vielfaltsgedanken leben,
  • die Chance, bei sehr guten Leistungen übernommen zu werden?
Fakten
  • Der Bewerbungszeitraum startet am 1. August für den Ausbildungsbeginn zum 1. August des Folgejahres.
  • Deine Ausbildung dauert 3 Jahre (bei sehr guten Leistungen kann auf 2,5 Jahre verkürzt werden).
Ausbildungs- und Studiumsverlauf

Im Rahmen deiner Ausbildung lernst du alle relevanten Rechtsgrundlagen, Dokumentations- und Kommunikationswege für Sicherheitsdienste kennen und wendest sie bei der Flughafensicherheit selbst an. Gemeinsam mit dem Team in der Leitstelle Flughafensicherheit überwachst du das Geschehen in sicherheitskritischen Bereichen des Flughafenareals. Du führst Streifengänge durch und überwachst die Einhaltung der Vorschriften und festgelegten Verfahren, die am Flughafen gelten. Komplettiert wird deine Ausbildung durch den Unterricht an der Hans-Litten-Schule Oberstufenzentrum für Recht und Wirtschaft in Berlin.

 

Wir bieten:

  • 13 Monatsgehälter und Urlaubsgeld
  • Einen spannenden Arbeitsplatz
  • Umfangreiche Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterversorgung

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann sende uns bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen

über unser Bewerbungssystem. Weitere Stellen findest du auch in unserer Stellenübersicht. Deine

Unterlagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Bitte lade deine Bewerbung und alle relevanten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, 3 Zeugnisse und ggf. Nachweise

über Praktika) im Zeitraum vom 01. August bis zum 31. Oktober (für einen Ausbildungs- und Studienbeginn zum 01.08.

des Folgejahres) in unserem Bewerberportal hoch. Nachdem du deine Bewerbung hochgeladen hast, erhältst du von

uns eine Eingangsbestätigung.

 

Wir freuen uns auf dich.

 

Dein Ansprechpartner ist Anja Paborn.